Sheryl Crow stört es nicht, dass sie älter wird.

Die 49-jährige Musikerin, die die zwei Adoptivsöhne Wyatt (3) und Levi (11 Monate) großzieht, sieht ihrem 50. Geburtstag gelassen entgegen, da sie sich jünger fühlt, als sie ist.

"Alter ist so ein undefinierbares Erlebnis", ist Crow sich sicher. "Meine Großmutter hingen in meinem Alter die Busen bis zur Hüfte runter und sie sah wie eine alte Dame aus. Und meine Mutter ist mit 65 noch so lustig, cool und wunderschön wie eh und je. Ich denke, das ist alles eine Sache der Einstellung."

Ihre Zeit verbringt die Sängerin derweil am liebsten in ihrer Wahlheimat Nashville, obwohl sie gerne Los Angeles besucht. "Ich liebe Los Angeles. Ich treffe mich dort gerne mit Freunden, aber nach vier oder fünf Tagen will ich wieder nach Hause", sagt sie im Interview mit dem 'Prevention'-Magazin. "Nashville fühlt sich realer an. Dort bin ich ausgeglichener."